0

Gen10 Plus

server
Artikel pro Seite:
Sortieren nach:
Alle 0 Artikel in dieser Kategorie sofort lieferbar

HPE ProLiant DL380 Gen10 Plus Server - Erweiterte Leistung, Sicherheit und Flexibilität

Mit dem Modell Gen10 Plus erhält der beliebte 2HE Rack-Server DL380 aus der ProLiant Serie von HP zahlreiche Verbesserungen, die mit erweiterter Leistung, Sicherheit und Flexibilität zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis beitragen.

Durch umfangreiche Konfigurationsmöglichkeiten ist der Server in vielen Bereichen einsetzbar und eignet sich für unterschiedlichste Workloads. Anwendungen mit hohen Anforderungen an die Rechenleistung profitieren etwa von zwei Prozessorsockeln, die mit skalierbaren Xeon Serverprozessoren des Marktführers Intel bestückt werden können. Wenn hauptsächlich große Datenmengen im Mittelpunkt stehen, bietet das System mit vielseitigen Storage-Optionen diverse Möglichkeiten, um sowohl schnellen als auch umfangreich dimensionierten Speicherplatz bereitzustellen. Auch für speicherintensive Workloads, die von einem großen Arbeitsspeicherausbau profitieren, verfügt die flexible Serverlösung mit der Unterstützung für schnellen DDR4 RAM in bis zu 32 Speichersteckplätzen über ideale Voraussetzungen.

Somit lässt sich der HPE ProLiant DL380 Gen10 Plus Rack-Server optimal an die spezifischen Anforderungen nahezu jeder IT-Infrastruktur anpassen. Mit Zuverlässigkeit und einem hohen Standard im Bereich Sicherheit eignen sich die Systeme ebenfalls ideal für geschäftskritische Anwendungen und bieten mit HPE iLO (integrated Lights Out) bewährte Verwaltungswerkzeuge für eine vereinfachte Administration und Automatisierung von Prozessen.

Die Verbesserungen des HPE ProLiant DL380 Gen10 Plus Servers

Zu den technischen Neuerungen für eine gesteigerte Rechenleistung zählt die Unterstützung von Intel Xeon Scalable Prozessoren der dritten Generation im Sockel 4189. Diese bieten im Vergleich zu den Vorgängergenerationen neben einer höheren Anzahl an Rechenkernen und Speicherkanälen außerdem größeren Cache und unterstützen den PCI-Express Standard der vierten Generation. Die somit verbesserte Performance des Servers ermöglicht es, steigenden Anforderungen gerecht zu werden. Abhängig von der erforderlichen Rechenleistung können CPUs aus drei Leistungsklassen eingesetzt werden:

  • Xeon Silver: bis zu 20 Rechenkerne
  • Xeon Gold: bis zu 32 Rechenkerne
  • Xeon Platinum: bis 40 Rechenkerne

Auch im Bereich Arbeitsspeicher bietet der HPE ProLiant DL380 Gen10 Plus Server im Vergleich zu seinen Vorgängern Vorteile. Jedem Prozessor stehen 16 Speichersteckplätze zur Verfügung, die DDR4 RAM Module bis zu PC4-3200 aufnehmen können und somit hohe Speichergeschwindigkeiten ermöglichen. Bei voller Bestückung aller 32 DIMM Slots mit lastreduzierten Speichermodulen (LRDIMM) lässt sich eine Gesamtkapazität von bis zu acht TB realisieren, um nahezu alle Anforderungen speicherintensiver Anwendungen zu erfüllen.

Um eine hohe Flexibilität bei der Bereitstellung von Speicherplatz zu ermöglichen, bietet der HPE ProLiant DL380 Gen10 Plus Server verschiedene Storage-Optionen. Je nach Modell und Konfiguration können die Systeme bis zu 12 LFF Laufwerke im 3,5” Format oder 24 SFF Laufwerke im 2,5” Formfaktor aufnehmen. Dabei sind sowohl traditionelle HDD Festplatten (Hard-Disk-Drive) als auch SSDs (Solid-State-Drive) mit SAS oder SATA Anbindung einsetzbar. Optional erhältliche zusätzliche Laufwerkskäfige erlauben zudem die Integration weiterer Festplatten. Mit einer großen Auswahl an kompatiblen RAID-Controllern lassen sich außerdem auch NVMe-SSDs (Non-Volatile Memory Express) integrieren und verwalten, die durch ihre PCIe-Anbindung besonders hohe Geschwindigkeiten ermöglichen.

Da die individuelle Anpassung an den geplanten Einsatzbereich eines Servers bei spezifischen Anforderungen ein entscheidender Faktor sein kann, bietet der HPE ProLiant DL380 Gen10 Plus umfangreiche Erweiterungsmöglichkeiten durch PCI-Express Steckplätze. So stehen bei Verwendung aller optional erhältlichen PCIe Riser-Cards insgesamt bis zu acht PCI-Express Gen4 Slots zur Verfügung, die unter anderem mit leistungsstarken Grafikkarten und Rechenbeschleunigern bestückt werden können.
Die erforderliche Konnektivität zur Integration des Servers in die bestehende Netzwerkumgebung kann ebenfalls durch den Einsatz von Erweiterungskarten hergestellt werden. Abhängig von der vorhandenen Netzwerktechnologie und der benötigten Übertragungsgeschwindigkeit bietet sich eine große Auswahl an Netzwerkkarten für die Standards Ethernet und Infiniband an, die zudem je nach Modell auch mit Transceivern ausgestattet werden können und somit eine hohe Flexibilität ermöglichen. Neben den PCIe Slots verfügt der HPE ProLiant DL380 Gen10 Plus außerdem über einen OCP 3.0 Steckplatz (Open Compute Project) für kompatible Netzwerkkarten verschiedener Hersteller.

Der HPE ProLiant DL380 Gen10 Plus Rack-Server kann mit sehr leistungsfähigen Komponenten ausgerüstet werden und benötigt somit eine angemessene Stromversorgung. Dazu ermöglichen redundante Flex Slot Netzteile mit bis zu 1600 W Leistung und hoher Effizienz durch den Platinum Standard neben dem zuverlässigen Betrieb leistungsstarker Konfigurationen zudem eine erhöhte Ausfallsicherheit.
Um die erforderliche Kühlung der Komponenten zu gewährleisten, kommen abhängig von den Anforderungen der jeweiligen Konfiguration CPU-Kühler und Gehäuselüfter in den Varianten Standard oder High-Performance zum Einsatz.

Als vielseitig einsetzbares System für unterschiedlichste Anwendungsbereiche bietet der HPE ProLiant DL380 Gen10 Plus Server außerdem abhängig von den verbauten Prozessoren Kompatibilität zu diversen Betriebssystemen und Softwarelösungen:

  • Microsoft Windows Server
  • Microsoft Hyper-V Server
  • VMware vSphere
  • Red Hat Enterprise Linux
  • Suse Linux Enterprise Server
  • Ubuntu Linux
  • Oracle Linux

Weitere Informationen und Hinweise zur Unterstützung spezifischer Softwareversionen der einzelnen Modelle entnehmen Sie bitte der Dokumentation des Hardwareherstellers oder des Softwareanbieters.

Gebrauchte HPE ProLiant DL380 Gen10 Plus Server zu günstigen Preisen lieferbar - ServerShop24

Wenn steigende Anforderungen an Ihre IT-Infrastruktur mehr Rechenleistung erforderlich machen, muss nicht zwingend neue und oft sehr hochpreisige Hardware angeschafft werden. Gebrauchte und sorgfältig geprüfte HPE ProLiant DL380 Gen10 Plus Server sind mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis oft eine ideale Alternative für viele Anwendungsbereiche. Neben den Vorteilen für Ihr Budget durch geringere Anschaffungskosten schont der Einsatz gebrauchter Systeme außerdem die Umwelt und trägt zu einem nachhaltigen Umgang mit den weltweit knappen Rohstoffressourcen bei.
Wir sind seit über 10 Jahren Ihr zuverlässiger Partner für gebrauchte und professionell aufbereitete Server, Storagesysteme und Netzwerktechnik. Durch den schnellen Versand aus unserem umfangreichen Lagerbestand erhalten Sie neben einer großen Auswahl an vorkonfigurierten Servern auch die passenden Ersatzteile und Komponenten mit möglichst kurzen Lieferzeiten. Zusätzlich finden Sie in unserem Onlineshop Hardware Care Packs mit verschiedenen Optionen zu Laufzeiten und Leistungsumfang für eine erweiterte Absicherung Ihrer Geräte. Bei Fragen zu Produkten und Ihrer Bestellung wenden Sie sich an unser freundliches und erfahrenes Support-Team, kontaktieren Sie uns - wir kümmern uns um Ihr Anliegen!