Skip to Content

Batteriemodul

komponente

Batteriemodule als Ersatzteil für Serveranwendungen

In Servern verbaute Batterien haben ebenso ihre Verfallszeit, wie andere Bauteile auch. Mit jedem Jahr verlieren sie an Leistung. Dabei findet auch dann ein Verbrauch statt, wenn die Batteriemodule nicht aktiv genutzt werden. Aus diesem Grund ist es wichtig, sich von Anfang an mit der Beschaffung neuer Batteriemodule zu beschäftigen, damit im Ernstfall schnell gehandelt werden kann. Des Weiteren sollte die Leistungsfähigkeit der verbauten Batteriemodule regelmäßig überprüft werden, damit Batterien mit Leistungen unter dem Durchschnitt ausgetauscht werden und das Server-System weiterhin unter optimalen Bedingungen arbeiten kann.

Weitere Funktionen von Batteriemodulen

Bei Stromausfällen können Batteriemodule das System unterstützen und helfen die Speicherprozesse abzuschließen, um damit wichtige Datenverluste zu verhindern. Wird die Stromunterbrechung aufgehoben, kann das Cache-Systeme seine Aufgabe wieder wie gewohnt aufnehmen und die Daten zu Ende schreiben. Hierbei werden bei sehr guten Cachesystemen und Batteriemodulen derart wieder hergestellt, dass korrumpierte Daten gar nicht erst entstehen können. Auf diese Weise kann durch Batteriemodule nachweislich eine größere Datensicherheit gewährleistet werden. In dem Fall fungiert das Batteriemodul als klares Sicherheitsfeature und ermöglicht die fehlerfreie Bereitstellung von Daten, selbst nach einem Stromausfall. Batteriemodule kommen beispielsweise im Zusammenhang mit RAID-Controller Batterien zum Einsatz. Diese Funktion wird auch als BBU, als Battery Backup Unit, bezeichnet.

Geschwindigkeitsvorteile durch Batteriemodule

Einer der positiven Nebeneffekte von Batteriemodulen ist, dass sie zu einem echten Geschwindigkeitsvorteil führen. So sind nicht nur die Speichervorteile für Cache-Systeme wichtig, sondern auch zusätzliche Geschwindigkeitsvorteile für das gesamte Computer- oder Server-System. Viele, moderne Cache-Systeme sind mittlerweile derart konzipiert, dass der Cache nur dann zur vollen Ausnutzung kommt, wenn das Batteriemodul ebenfalls im Einsatz ist.

Produktbeispiele für Batteriemodule:

  • Dell Battery Akku Pack für PERC RAID Controller U8735 / 0U8735 Type:PERC5I
  • HP 1 GB / 1024 MB Flash Backed Write Cache (FBWC) Modul für P410, P410i, P411, P212, P812
  • Dell Battery Akku Pack für PERC RAID Controller 0NU29 / NU209 Type: FR463
  • HP Controller Modul MSA20 417592-001 128 MB RAM inkl. BBU
  • Fujitsu Siemens Primergy MEGARAID iTBBU02 256 MB L3 25128 01D 
  • HP 512 MB Flash Backed Write Cache (FBWC) Modul für P410, P419i, P411, P212, P812
  • HP 1 GB / 1024 MB Flash Macked Write Cache (FBWC) Modul für P420, P420i, P421 633542-001

Auch Batteriemodule können kaputt gehen

Die generelle Eigenschaft von Batterien macht auch vor Batteriemodulen keinen Halt. Aus diesem Grund lohnt es sich nicht Batteriemodule auf Vorrat zu halten, sondern die Adresse eines Händlers zur Hand zu haben, der umgehend neue Batteriemodule anliefern kann. Im besten Fall sind hier 24-Stunden-Lieferungen oder sogar 12-Stunden-Express-Lieferungen möglich. Wie bereits bei anderen Bauteilen angemerkt wurde, kann auch bei Batteriemodulen anstelle eines Neukaufs auf den Kauf von Gebrauchtwaren zurückgegriffen werden. Bei gebrauchten Batteriemodulen sollte allerdings darauf geachtet werden, dass sie nicht zu alt sind. Denn mit zunehmenden Jahr des Gebrauchs und selbst Nichtgebrauchs nimmt die Leistung des Batteriemoduls ab. Wird dieser Ratschlag beachtet, können Server-Systeme und Server Farmen auch mit gebrauchten Batteriemodulen zuverlässig betrieben werden.

BBU oder USV?

Ein System gilt als zuverlässig und sicher, wenn es zu einer USV, also einer unterbrechungsfreien Stromversorgung noch eine BBU besitzt. Während die USV meist außerhalb des Gerätes, zwischen Steckdose und dem Gerät zu finden ist und es mit Strom versorgt, ist die BBU direkt auf dem Controller verbaut. Damit ist die BBU unabhängig vom Netzteil des Servers. Gut zu wissen: Die BBU ist zwar die Sicherheitsfunktion des Caches, allerdings muss nach Ausfall des Stroms der Strom innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens wieder hergestellt werden. Ansonsten entleert sich auch die Batterie der BBU und die zwischengespeicherten Daten des Caches gehen endgültig verloren. Aus diesem Grund haben sich für Server sogenannte Sicherheitssysteme entwickelt, die dem Administrator eine Meldung zukommen lassen, sobald die USV ihre Funktion aufnimmt.