Kategorien

Trusted Shops

Zuletzt angesehen
0, 0

DELL Server

Ergebnisse in der Kategorie: Home » Server » DELL
Filter einblenden
Preis

FINDOLOGIC

Ihr Suchergebnis (14 Treffer):

Ansicht:
DELL PowerEdge R710 Server 2x Xeon X5670 Six Core 2.93 GHz, 16 GB RAM, 2x 1000 GB SAS 3.5"
DELL PowerEdge R710 Server 2x Xeon X5670 Six Core 2.93 GHz, 16 GB RAM, 2x 1000 GB SAS 3.5"
649,99 EUR*
Lager: 109 Stück sofort lieferbar
DELL PowerEdge R710 Server 2x Xeon E5645 Six Core 2.4 GHz, 16 GB RAM, 2x 1000 GB SAS 3.5"
DELL PowerEdge R710 Server 2x Xeon E5645 Six Core 2.4 GHz, 16 GB RAM, 2x 1000 GB SAS 3.5"
499,99 EUR*
Lager: 302 Stück sofort lieferbar
DELL PowerEdge R410 Server Xeon E5620 Quad Core 2.4 GHz, 16 GB RAM, 2x 2000 GB SAS 7.2K
DELL PowerEdge R410 Server Xeon E5620 Quad Core 2.4 GHz, 16 GB RAM, 2x 2000 GB SAS 7.2K
349,99 EUR*
Lager: 72 Stück sofort lieferbar
DELL PowerEdge R610 Server 2x Xeon E5645 Six Core 2.4 GHz, 16 GB RAM, 2x 146 GB SAS
DELL PowerEdge R610 Server 2x Xeon E5645 Six Core 2.4 GHz, 16 GB RAM, 2x 146 GB SAS
399,99 EUR*
Lager: 160 Stück sofort lieferbar
DELL PowerEdge R610 Server 2x Xeon X5660 Six Core 2.8 GHz, 16 GB RAM, 2x 146 GB SAS
DELL PowerEdge R610 Server 2x Xeon X5660 Six Core 2.8 GHz, 16 GB RAM, 2x 146 GB SAS
469,99 EUR*
Lager: 44 Stück sofort lieferbar
DELL PowerEdge R710 Server 2x Xeon X5675 Six Core 3.06 GHz, 16 GB RAM, 2x 146 GB SAS 2.5"
DELL PowerEdge R710 Server 2x Xeon X5675 Six Core 3.06 GHz, 16 GB RAM, 2x 146 GB SAS 2.5"
599,99 EUR*
Lager: 55 Stück sofort lieferbar
DELL PowerEdge R210 Server Intel Xeon L3426 Quad Core 1.86 GHz, 8 GB RAM, 2000 GB SATA 7.2K - 39 cm
DELL PowerEdge R210 Server Intel Xeon L3426 Quad Core 1.86 GHz, 8 GB RAM, 2000 GB SATA 7.2K - 39 cm
299,99 EUR*
Lager: 43 Stück sofort lieferbar
DELL PowerEdge R610 Server 2x Xeon L5640 Six Core 2.26 GHz, 16 GB RAM, 2x 146 GB SAS
DELL PowerEdge R610 Server 2x Xeon L5640 Six Core 2.26 GHz, 16 GB RAM, 2x 146 GB SAS
399,99 EUR*
Lager: 166 Stück sofort lieferbar
DELL PowerEdge R410 Server 2x Xeon E5645 Six Core 2.4 GHz, 16 GB RAM, 2x 2000 GB SAS 7.2K
DELL PowerEdge R410 Server 2x Xeon E5645 Six Core 2.4 GHz, 16 GB RAM, 2x 2000 GB SAS 7.2K
549,99 EUR*
Lager: 5 Stück sofort lieferbar
DELL PowerEdge R720 Server 2x Xeon E5-2640 Six Core 2.5 GHz, 16 GB RAM, 2x 1000 GB SAS 3.5"
DELL PowerEdge R720 Server 2x Xeon E5-2640 Six Core 2.5 GHz, 16 GB RAM, 2x 1000 GB SAS 3.5"
1599,99 EUR*
Lager: 123 Stück sofort lieferbar
DELL PowerEdge R520 Server Xeon E5-2430L Six Core 2.0 GHz, 16 GB RAM, 2x 1000 GB SAS 3.5", H710
DELL PowerEdge R520 Server Xeon E5-2430L Six Core 2.0 GHz, 16 GB RAM, 2x 1000 GB SAS 3.5", H710
1499,99 EUR*
Lager: 1 Stück sofort lieferbar
DELL PowerEdge M610 Blade Server 2x Xeon X5560 Quad Core 2.8 GHz, 16 GB RAM, 2x 146 GB SAS, H700
DELL PowerEdge M610 Blade Server 2x Xeon X5560 Quad Core 2.8 GHz, 16 GB RAM, 2x 146 GB SAS, H700
229,99 EUR*
Lager: 6 Stück sofort lieferbar
DELL PowerEdge M610 Blade Server 2x Xeon X5670 Six Core 2.93 GHz, 16 GB RAM
DELL PowerEdge M610 Blade Server 2x Xeon X5670 Six Core 2.93 GHz, 16 GB RAM
329,99 EUR*
Lager: 13 Stück sofort lieferbar
DELL PowerEdge M610 Blade Server 2x Xeon X5670 Six Core 2.93 GHz, 16 GB RAM, H700 Controller
DELL PowerEdge M610 Blade Server 2x Xeon X5670 Six Core 2.93 GHz, 16 GB RAM, H700 Controller
379,99 EUR*
Lager: 42 Stück sofort lieferbar

Dell Server

Die US-amerikanische Firma Dell nimmt gegenwärtig Platz 3 der führenden Computerunternehmen der Welt ein. Dell wurde 1984 gegründet und hat heute seinen Hauptsitz in der Stadt Round Rock in Texas. Das Unternehmen war vorübergehend an der NASDAQ gelistet, bis es im September 2013 vom früheren Gründer Michael Dell zurückgekauft wurde und seitdem in seinem Alleinbesitz ist. Dell beschäftigte 2013 weltweit mehr als 110.000 Mitarbeiter und erzielte einen Gewinn von fast 2,5 Milliarden US Dollar. Das Produktionsprogramm der Firma ist sehr vielseitig und umfasst neben Notebooks, PCs und Smartphones auch Dell Server der Serie Dell PowerEdge. 

Welche Geräte gehören zur Serie Dell PowerEdge?

Innerhalb der Familie der Dell Server findet man die Reihen PowerEdge Tower Server, PowerEdge Rack Server und PowerEdge Blade Server, die auf unterschiedliche Ansprüche der Kunden ausgelegt sind.

PowerEdge Tower Server

Diese Dell Server eignen sich ideal für kleine Unternehmen und Selbständige, die von zuhause aus arbeiten. PowerEdge Tower Server zeichnen sich durch einen günstigen Preis und hohe Zuverlässigkeit aus. In der Reihe PowerEdge Tower Server bietet Dell gegenwärtig 7 verschiedene Modelle an, die sich durch unterschiedliche Leistungen und Konfigurationsmöglichkeiten auszeichnen. Alle Tower Server verwenden Intel Xeon Prozessoren. Das Einstiegsmodell, der PowerEdge T110 hat 4 Steckplätze für RAM Memory. Werden Chips des Typs DDR3 verwendet, kann der Arbeitsspeicher maximal bis zu 32 GB groß sein. Darüber hinaus kann der Server mit bis zu 6 Schächten für 2,5 Zoll Festplatten oder 4 Laufwerksschächten für 3,5 Zoll große Festplatten ausgerüstet werden. Die maximale interne Speicherkapazität beträgt bis zu 12 TB. Der PowerEdge T630 dagegen, das leistungsstärkste Modell der Reihe, verfügt über bis zu 24 DIMM Steckplätze für Chips des Typs DDR4. Damit kann der Server mit bis zu 1.536 GB Arbeitsspeicher ausgestattet werden. Der Tower bietet Platz für bis zu 18 Laufwerksschächte für 3,5 Zoll Festplatten oder 32 Schächte für 2,5 Zoll Festplatten. Damit ergibt sich eine maximale interne Speicherkapazität von 72 TB. 

PowerEdge Rack Server

Diese Dell Server sind für den Einsatz in IT Bereichen gedacht, bei denen es auf höchste Leistungsfähigkeit ankommt. Die Server sind leicht skalierbar (erweiterbar). In der Computertechnik bezeichnet man als Rack Server Rechner, deren Gehäuse in ein gemeinsames Regal (rack) bzw. Gestell eingebaut werden, das oft in einem klimatisierten Schrank steht. Rack Server sparen Platz und lassen sich leicht erweitern. Wie auch die Tower Server arbeiten die Rack Server mit Intel Xeon Prozessoren. Der kleinste Dell Server dieser Reihe ist der PowerEdge R220. Er hat 12 DIMM Steckplätze für Memorychips des Typs DDR3, mit denen der Server mit maximal 384 GB Arbeitsspeicher ausgerüstet werden kann. Er verfügt über 8 Laufwerksschächte für Festplatten von 2,5 Zoll Größe oder 4 Schächte für Festplatten von 3,5 Zoll. Damit ergibt sich eine maximale interne Speicherkapazität von 16 TB. Das gegenwärtige Spitzenmodell, der PowerEdge R920, verfügt über 24 Steckplätze für Memorychips des Typs DDR4. Damit kann der Server auf bis zu 1,5 TB Arbeitsspeicher zurückgreifen. Im Gehäuse finden wahlweise 24 Laufwerksschächte für 2,5 Zoll große Festplatten oder 16 Laufwerksschächte für 3,5 Zoll große Festplatten Platz. Damit kann der Server mit einer internen Speicherkapazität bis zu 96 TB ausgestattet werden. 

PowerEdge Blade Server

Als Blade Server bezeichnet man Rechner, die aus einzelnen Baugruppen bzw. Batterien zusammengesetzt sind. Wegen der schmalen Form ihres Gehäuses, das an eine Messerklinge erinnert, erhielten diese Systeme den Namen Blade Server. Sie können nicht autonom arbeiten, sondern teilen Baugruppen wie Netzteil und Lüfter miteinander. Blade Server arbeiten sehr effizient und platzsparend. Auch die als Blade Server angebotenen Dell Server arbeiten mit Intel Xeon Prozessoren. Die Reihe der Dell PowerEdge Blade Server beginnt mit dem PowerEdge M420. Die kompakte Bauweise des Blade Servers gestattet es, bis zu 32 Blades in einem Standard-Rack unterzubringen. Pro Blade gibt es bis zu 6 Steckplätze für Memorychips vom Typ DDR3. Damit kann der Server mit einem Arbeitsspeicher bis zu 192 GB ausgerüstet werden und bietet 2 Plätze für uSATA-SSD Festplatten von 50 und 200 GB. Der PowerEdge M820 Blade Server ist dagegen mit 48 Steckplätzen für Memorychips vom Typ DDR3 ausgerüstet, mit denen der Arbeitsspeicher bis auf 3 TB erweitert werden kann. Als Massenspeicher bietet der Server Platz für bis zu 2,5 Zoll SAS bzw. SSD Festplatten oder 2 PCIe SSDs mit Express Flash. 

Welche Vorteile bieten Dell Server?

Die Server kombinieren hohe Leistungsfähigkeit mit großer Zuverlässigkeit. Im Vergleich zu vergleichbaren Produkten anderer Hersteller sind die Server günstiger im Anschaffungspreis und erfordern nur relativ wenig Wartung. Dell entwickelt kaum eigene Produkte, sondern setzt vielmehr auf bewährte Technologie anderer Hersteller. Das macht sie vergleichsweise unempfindlich gegenüber Störungen und wirkt sich auch positiv auf den Preis aus, da Kosten für die Entwicklung neuer Technologien eingespart werden. Aufgrund der vielfältigen Konfigurationsmöglichkeiten bietet Dell Server jeder Kategorie an, von Einsteigermodellen bis hin zu Hochleistungsgeräten für Rechenzentren. Kunden können sich ihren Server nach ihren Wünschen konfigurieren lassen. Dell überzeugt seine Kunden sowohl mit einem guten Kundendienst als auch mit der guten Verfügbarkeit von Ersatzteilen. In Bezug auf den Energieverbrauch zeichnen sich Server von Dell durch besondere Sparsamkeit aus.