0

SSDs

komponente
Artikel pro Seite:
Sortieren nach:
Alle 59 Artikel in dieser Kategorie sofort lieferbar

Höchste Performance für Ihre datenintensiven Anwendungen durch SAS SSDs

Die steigenden Anforderungen moderner Rechenzentren erfordern häufig einen hohen Datendurchsatz und profitieren von niedrigen Latenzen, um anspruchsvollen Anwendungen effizient gerecht zu werden. Dabei erreichen traditionelle Hard Disk Festplatten (HDDs) aufgrund ihrer bauartbedingt limitierten Lese- und Schreibgeschwindigkeiten oft die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit.
Hier bietet der Einsatz von Solid State Disks (SSDs) durch schnellen Flashspeicher und den Verzicht auf bewegliche Teile Geschwindigkeitsvorteile und ermöglicht eine deutlich höhere Performance zur schnellen Verarbeitung großer Datenmengen. Der erreichbare Datendurchsatz der Laufwerke für Lese- und Schreibprozesse kann sowohl in MB/s (Megabytes per second) als auch in IOPS (Input/Output operations per second) angegeben werden. Somit erleichtern die standardisierten Benchmark-Werte einen Vergleich zwischen SSDs verschiedener Typen und Hersteller.

Die Klassifizierung geeigneter SSDs für Ihren Anwendungsbereich

Eine SSD besteht grundsätzlich aus einem Flash Storage Controller zur Verwaltung der Zugriffe und nichtflüchtigem Flashspeicher als Speichermedium. Verglichen mit herkömmlichen HDDs können die NAND-Chips einer Solid State Disk jedoch nicht unendlich oft neu beschrieben werden, sondern verfügen über eine begrenzte Lebensdauer und unterliegen einem gewissen Verschleiß durch Schreibzyklen. Die Lebensdauer und der ideale Einsatzbereich einer SSD sind in erster Linie abhängig von der Art der verwendeten NAND-Speicherzellen. Man unterscheidet hier die Speichertypen TLC, MLC und SLC mit ihren spezifischen Vor- und Nachteilen in den Bereichen Kapazität, Lebensdauer und Kosten.

- TLC Speicherzellen: höchste Kapazität, geringste Lebensdauer, günstiger Preis
- MLC Speicherzellen: hohe Kapazität, mittlere Lebensdauer, höherer Preis
- SLC Speicherzellen: niedrigste Kapazität, höchste Lebensdauer, höchster Preis

Für den Einsatz in Server- und Storagelösungen bieten sich die speziell optimierten Enterprise-SSDs an, die im Gegensatz zu Client-SSDs für den Dauerbetrieb konzipiert sind und ihre Spitzenleistung auch über längere Zeiträume stabil aufrechterhalten können. Um eine optimale Leistung und Lebensdauer der Laufwerke zu erreichen, sind Enterprise-SSDs für verschiedene Einsatzbereiche erhältlich und verfügen über eine an den Workloadtyp angepasste Speichercharakteristik.

- Write Intensive (WI): Workloads mit Fokus auf Schreibzugriffe
- Read Intensive (RI): Workloads mit Fokus auf Lesezugriffe
- Very Read Intensive (VRI): Workloads mit Fokus auf kontinuierliche Zugriffe
- Mixed Use (MU): Workloads mit Fokus auf Lese- und Schreibzugriffe

Die Einteilung der SSD Laufwerke in Endurance-Klassen basiert auf Herstellerangaben zur Haltbarkeit mit den Werten DWPD (Data Write Per Day) und TBW (Total Bytes Written), welche zusätzlich neben einer zeitlichen Begrenzung auch Bestandteil der Herstellergarantie sein können. Somit ist es sowohl für eine optimale Anwendungsleistung als auch für den Erhalt von Garantieansprüchen elementar wichtig, die geeigneten SSDs für die jeweiligen Einsatzbereiche auszuwählen.

Enterprise-SSDs mit Schutzfunktionen für eine hohe Zuverlässigkeit

Um eine erhöhte Zuverlässigkeit und erweiterten Schutz gegen Datenverlust zu gewährleisten, verfügen Enterprise-SSDs häufig über Schutzmechanismen. Powerfail-Support ermöglicht etwa die Erkennung eines Ausfalls der Stromversorgung. In diesem Fall überbrücken integrierte Stromspeicherkondensatoren kurzfristig den Stromverlust, um vor dem Ausschalten der SSD ausstehende Schreibvorgänge abzuschließen. Somit reduziert sich das Risiko beschädigter Datensätze nach einer unsicheren Stromabschaltung.
Des Weiteren bieten Enterprise-SSDs meist eine ECC-Fehlerkorrektur (Error checking and correction), die auftretende Bitfehler erkennt und korrigiert. Abhängig vom verwendeten SSD Controller und der Firmware variieren Umfang und Funktion der Sicherheitsfeatures, wobei sich die Laufwerke je nach Ausstattung auch für kritische Anwendungen mit höchsten Sicherheitsanforderungen und zur zuverlässigen Verarbeitung sensibler Daten eignen.

ServerShop24 - Gebrauchte und geprüfte SSDs mit Vorteilen für Ihr Budget

Bei der Anschaffung performanter Speichermedien für Ihre Server und Storagesysteme haben Sie mit sorgfältig geprüften gebrauchten SSDs eine kostengünstige Alternative zu hochpreisigen neuen Laufwerken, die Ihre Anforderungen oft voll erfüllen kann. In unserem Onlineshop finden Sie eine große Auswahl an hochwertigen Solid State Drives namhafter Hersteller wie Dell, HP, Seagate und Samsung in gutem Zustand zu günstigen Preisen. Wir sind mit über 10 Jahren Erfahrung Ihr zuverlässiger Partner für professionell aufbereitete gebrauchte Server, Storagelösungen, Netzwerktechnik und Komponenten. Durch den schnellen Versand aus unserem umfangreichen Lagerbestand erhalten Sie Ihre Festplatten und SSDs mit möglichst kurzen Lieferzeiten, um die Speicherkapazität Ihrer Systeme an gestiegene Anforderungen anzupassen. Bei Fragen zu Produkten und Ihrer Bestellung unterstützt Sie unser erfahrenes und freundliches Support-Team, nutzen Sie die vielfältigen Kontaktmöglichkeiten - wir kümmern uns um Ihr Anliegen!