0

DL560

server
Artikel pro Seite:
Sortieren nach:
Hersteller
Anzahl CPUs
Anzahl der Kerne
Formfaktor
Bauhöhe
HDD Schächte
Installiert (RAM)
Preis
Kapazität in GB
OS Unterstützung
Zustand
Erweiterungen
Alle 4 Artikel in dieser Kategorie sofort lieferbar

HPE ProLiant DL560 Server - Hohe Leistungsdichte, Skalierbarkeit und Zuverlässigkeit

Als performante Plattform für Workloads mit hohen Anforderungen eignet sich der ProLiant DL560 aus der DL-Serie von HPE (Hewlett Packard Enterprise) besonders für komplexe Infrastrukturen wie Rechenzentren, um die erforderliche Rechenleistung, Konnektivität und Speicherkapazität bereitzustellen. Datenbanken, virtualisierte Umgebungen und geschäftskritische Anwendungen profitieren von vier Prozessoren in einem 19" 2HE Gehäuse, wodurch eine hohe Leistungsdichte im Rack erreicht werden kann. Die Systeme bieten dabei zudem umfangreiche Erweiterungsoptionen in den Bereichen Arbeitsspeicher und Storage, und können zur Anpassung an nahezu alle Szenarien mit Erweiterungskarten ausgerüstet werden. Redundante Netzteile in verschiedenen Leistungsstufen gewährleisten die erforderliche Stromversorgung für unterschiedlichste Konfigurationen und eine hohe Ausfallsicherheit, wobei eine effiziente Kühlung der installierten Komponenten ebenfalls zu einer hohen Zuverlässigkeit beiträgt.

Die technische Dokumentation des Herstellers enthält detaillierte Informationen, welche spezifischen Hardwarestandards von der jeweiligen Servergeneration unterstützt werden, was die Auswahl eines geeigneten Modells und die Suche nach passenden Upgrades vereinfacht.
HPE ProLiant DL560 Gen10 V2 Frontansicht

 

 

 

 

HPE ProLiant DL560 Servergenerationen im Überblick

Der ProLiant DL560 unterstützt in jeder Generation die zur jeweiligen Zeit aktuellen technischen Standards für Serverkomponenten. Dazu verfügt das Mainboard über vier Prozessorsockel, die mit Intel Xeon CPUs (Central Processing Unit) unterschiedlicher Chipgenerationen und Leistungsklassen bestückt werden können. Die Prozessoren können auf einen umfangreichen Arbeitsspeicher zugreifen, der mit den passenden RAM-Modulen (Random Access Memory) in einer hohen Anzahl an DIMM Slots (Dual In-line Memory Module) der entsprechenden DDR-RAM Standards konfiguriert werden kann. Die bewährte ECC Technologie (Error Correcting Code) zur Reduzierung von Speicherfehlern ermöglicht zudem auch den Einsatz der Server für speicherintensive Anwendungen.

Das Gehäuse bietet durch mehrere PCIe Riser Platz für verschiedene PCI-Express Erweiterungskarten unterschiedlicher Generationen und Größen, um etwa Grafikkarten und Rechenbeschleuniger sowie Netzwerkkarten oder auch Controller für die Speicherverwaltung oder die Fernwartung zu installieren. Die Systeme verfügen für eine konstant hohe Performance im Dauerbetrieb über leistungsstarke Gehäuselüfter sowie CPU-Kühler, wobei abhängig von der Servergeneration neben der traditionellen Luftkühlung auch eine optionale Flüssigkeitskühlung für Prozessoren mit hoher Abwärme integriert werden kann.
HPE ProLiant DL560 Gen10 geöffnetes Gehäuse

 

 

 

 

 

HPE ProLiant DL560 Gen9

  • Chipsatz: Intel C610 Serie
  • Prozessoren: 4x Intel Xeon E5-4600v3 oder v4
  • Arbeitsspeicher: DDR4-RAM mit ECC in 48 DIMM Slots
  • PCI-Express Generation: PCIe 3.0

HPE ProLiant DL560 Gen10

HPE ProLiant DL560 Gen11

  • Chipsatz: Intel C741
  • Prozessoren: 4x Intel Xeon Scalable der vierten Generation mit optionaler Flüssigkeitskühlung
  • Arbeitsspeicher: DDR5-RAM mit ECC in 64 DIMM Slots
  • PCI-Express Generation: PCIe 5.0

Zur Bereitstellung des erforderlichen Speicherplatzes für nahezu alle Anwendungsbereiche bieten die Geräte verschiedene Optionen zur Konfiguration des Massenspeichers mit Festplatten. So werden neben traditionellen HDDs (Hard Disk Drive) auch die moderneren und schnelleren SSDs (Solid State Drives) unterstützt. Die Verwaltung der Laufwerke kann über unterschiedliche RAID Controller (Redundant Array of Independent Disks) erfolgen, die abhängig von der Gerätegeneration die Übertragungsstandards SATA (Serial Advanced Technology Attachment), SAS (Serial Attached SCSI) und NVMe (Non-Volatile Memory Express) unterstützen. Die Installation der Festplatten erfolgt mit den passenden Rahmen, wobei verschiedene optionale Laufwerkskäfige individuelle Speicherkonfigurationen ermöglichen.
HPE ProLiant DL560 Gen10 Ansicht Rückseite

 

 

 

ServerShop24 - Gebrauchte HPE ProLiant DL560 Server schonen Ihr Budget und die Umwelt

Wenn skalierbare Serverlösungen mit hoher Leistungsdichte für komplexe IT-Infrastrukturen und anspruchsvolle Anwendungen benötigt werden, sind gebrauchte und sorgfältig geprüfte HPE ProLiant DL560 Server oft eine budgetfreundliche Alternative zu teurer Neuware. Außerdem leistet die Weiterverwendung der gebrauchten Hardware aus unserem Onlineshop einen wichtigen Beitrag zu einem nachhaltigen Umgang mit natürlichen Ressourcen, und kann dabei mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis viele Anforderungen voll erfüllen.
Wir sind seit 2010 Ihr zuverlässiger Partner für professionell aufbereitete gebrauchte Server, Workstations, Storagesysteme und Netzwerktechnik. In unserem umfangreichen Sortiment finden Sie Geräte bekannter Marken, die Sie individuell an die Anforderungen Ihrer Anwendung anpassen können, um die erforderliche Rechenleistung bereitzustellen. Der schnelle Versand aus unserem großen Lagerbestand ermöglicht kurze Lieferzeiten, so können Sie auch dringend benötigte Ersatzteile ohne lange Wartezeiten erhalten. Bei allen Fragen zu Produkten und Ihrer Bestellung unterstützt Sie unser erfahrenes und freundliches Support-Team, kontaktieren Sie uns - wir kümmern uns um Ihr Anliegen.