Skip to Content

HP DL Serie DL385 Server

server
FINDOLOGIC

Der HP DL 385 – der große Bruder der DL Serie

Der DL 380 von HP Server liegt mit dem DL 385 fast auf einer Stufe. Der größte Unterschied liegt im verwendeten Prozessor. So können im DL 385er Modell bis zu zwei AMD Opteron Prozessoren auf dem internen Board untergebracht werden. Um diese Leistung optimal im Server zu nutzen, werden die leistungsstarken AMD Prozessoren von mindestens zwei 512 MB (in der Standardausführung) großen Arbeitsspeichern unterstützt. Zur Verwendung kommen die PC3200 400MHz DDR Speicher. Im Maximum unterstützt der DL 385 Server 16 GB PC3200 oder 32 GB PC2700.

Mögliche Speicherkapazität und der HP Service für den DL 385

Der HP DL385  hat ein anpassbares Gehäuse, einschließlich modularer Laufwerkseinschübe, die mit bis zu 30 SFF-, 19 LFF- oder bis zu 24 NVMe-Laufwerken konfiguriert werden können. Hinzu kommt die Unterstützung für bis zu 3 GPU-Optionen mit doppelter Breite oder für fünf GPUs mit einfacher Breite zur Beschleunigung von Workloads. Der Server unterstützt eine Vielzahl an Betriebssystemen, wodurch er für die meisten Umgebungen geeignet ist.

Die möglichen HDD Speicher können beim HP DL 385 ganz unterschiedlich zusammengestellt werden, je nachdem welche Konfiguration gewählt wird. So sind bis zu 1,8 TB mit maximal acht Festplatten möglich. Die Ausstattung des Servers mittels der SAS-Variante wird von den meisten Administratoren dabei bevorzugt, da sie alle Vorteile moderner SAS-HDDs mitbringt und damit für eine gute Performance sorgt.

HP bringt in seinen DL Servern aber nicht nur eine gute Technik unter, sondern sorgt auch für einen rundum Service. So bietet HP einen optimalen Support für alle seine Serverprodukte und gute Updates die immer auf dem neuesten Stand sind.

Zum HP DL385 Gen10-Server gehört eine vollständige Palette an HPE Pointnext-Services, mit denen Kunden ihre Systeme zuverlässig und mit geringem Risiko einrichten und für Agilität und Stabilität sorgen können. Services von HPE Pointnext vereinfachen alle Phasen des IT-Prozesses. Advisory and Transformation Services-Experten kennen die Herausforderungen, denen sich Kunden tagtäglich stellen müssen, und stellen für diese die optimale Lösung bereit. Professional Services ermöglicht die schnelle Bereitstellung von Lösungen,, während Operational Services fortlaufende Unterstützung bietet. Zu den bereitgestellten Services zählen: HPE Flexible Capacity, HPE Datacenter Care, HPE Infrastructure Automation, HPE Campus Care, HPE Proactive Services und Multi-Vendor-Abdeckung. HPE Financial Services hilft Ihnen mit an Ihren Unternehmenszielen ausgerichteten Finanzierungsoptionen und Inzahlungnahmemöglichkeiten bei Ihrem Übergang zu einem digitalen Unternehmen zu arbeiten. 

Übersicht von DL380 Servers: DL385 Gen10.

Weitere HP DL Server: HP DL360HP DL380HP DL560

Group 7 Created with Sketch. Group 7 Copy Created with Sketch. Group 7 Copy 2 Created with Sketch.