Kategorien

Trusted Shops

Zuletzt angesehen
0, 0

HP ML

Ergebnisse in der Kategorie: Home » Server » HP » ML Serie
Filter einblenden
Preis

FINDOLOGIC

Ihr Suchergebnis (7 Treffer):

Ansicht:

Server der ML Serie von Hewlett Packard

Der führende Hersteller von ML Servern ist Hewlett-Packard, eine der größten Technologiefirmen in den USA. Jeder HP ML Server bietet eine vollständige Infrastruktur und empfiehlt sich für die professionelle Datenverarbeitung und Datenspeicherung mit hohen Sicherheitsanforderungen für den Einsatz in mittelständischen Unternehmen, sowie Großunternehmen mit überschaubaren Serveranwendungen. 

Der Markt an gebrauchten ML Servern nimmt jährlich zu

Die Ansprüche an die Leistungen eines Hochleistungsservers wachsen mit den Möglichkeiten der Industrie und Forschung, sowie den Wünschen der Kunden aus der Unternehmerwelt. Neben neuen Servern der ML Serie, wird der Markt an gebrauchten ML Servern immer größer. Das besondere an gebrauchten ML Servern ist dabei, dass sie durch den Refurbished-Service derart aufbereitet sind, dass sie mit der Leistung, Belastbarkeit, Zuverlässigkeit und Lebensdauer neuer Geräte mithalten können. Für Unternehmen die besonders auf ihre Kosten achten müssen, bieten sich vor allem refurbished ML Tower an, da sich die Anschaffungskosten deutlich unter den Kosten einer Neuanschaffung befinden.

Alternativ können HP ML Server in die 4. – 8. Generation unterteilt werden. Die Verwaltung ist über eine beliebige IT-Umgebung möglich. So kann zum Beispiel das Server-Lebenszyklusmanagement über Server der ML Serie automatisiert werden.

Diese Vereinfachungen sind durch HP ML Server möglich:

  • Überwachung
  • Aktualisierung
  • Implementierung    
  • Wartung

Einsatzbereiche von HP ML Servern

Server der ML Serie dienen als Speicherstation für Daten oder Software-Programmen. In dieser Rolle werden sie von Servern angesteuert, die sich in der Rolle des Master-Servers befinden. Sowohl Master- als auch Slave-Server können durch den Einsatz von ML Servern umgesetzt werden. Die ML Serie Server kommen in Unternehmen und Server-Farms zum Einsatz, in denen die Wahrscheinlichkeit für den Ausfall eines Servers im Vorfeld von bis zu 95 Prozent abgewendet sein soll.

Mögliche Einsatzbereiche:

  • Rechenzentren
  • Zweigstellen

Die HP ML-Server Technologie

Hinter dem Kürzel ML versteht sich Maximized Line. Dies bedeutet, dass sich in einem Tower mit stabilem Gehäuse mehrere Racks befinden. Durch die besondere Bauweise ist weitaus mehr Platz geschaffen für das Einsetzen und die Kommunikation von

  • mehreren Festplatten, zum Beispiel SATA, SAS
  • RAID Controller    
  • Karten, je nach Einsatzschwerpunkt des Servers    
  • Laufwerke, wie DVD-ROM    
  • Arbeitsspeicher ab 16GB RAM    
  • Anschlüsse: 1x VGA, 2x Gigabit LAN, 1x seriell RS232, iLOS Port, 6x PCI-E, 4x5.25‘‘ Schacht    
  • Stromversorgung beginnt ab 500W.

Zudem verfügt die HP ML Tower-Serie über ein effektiveres Bussystem, so dass Daten noch schneller und sicherer transportiert werden können.

Mögliche Systemkomponenten in HP Servern der ML Serie

Die gängigen Bauteile eines ML Serie Servers bestehen aus Prozessoren der AMD beziehungsweise Intel Familie. Des Weiteren besitzen sie Multi-CPUs, sowie Hot-Plug Komponenten. Allein mit Blick auf die Hot-Plug Komponenten wird deutlich, wie groß die Vielseitigkeit der ML Server ist. Unter Hot-Plug Komponenten verstehen sich im Übrigen Systemkomponenten, die während des laufenden Betriebs eines ML Servers ausgetauscht werden können. Die Gründe können hierfür eine Reparatur oder eine temporäre oder dauerhafte Aufrüstung sein. Das Hot-Plug Konzept funktioniert, solange auf die ausgetauschten Komponenten zum Zeitpunkt des Wechsels nicht durch die Software zugegriffen wird. In dem Fall ist das Herunterfahren der HP ML Server nicht erforderlich und ein Serverausfall muss nicht abgefangen werden. Neben der ML Serie gibt es noch die DL Serie, die BL Serie und die SL Serie. Dabei unterscheiden sich die Serien nicht nur in der Gehäuseform, sondern auch in den Bauteilen, deren Anordnung im Gehäuseinneren und dem Einsatzgebiet.

Optimierte Server für Erweiterungen und Hot-Plug relevante Systeme

Nach Angaben der Hersteller sind die für die Erweiterung optimierten Server für den zuverlässigen, reibungslosen und sicheren Einsatz im dauerhaften, alltäglichen Geschäftsbetrieb konzipiert worden. Durch den Einsatz von ML Servern steigen nachweislich die Produktivität und die Effizienz im Betrieb. Die Flexibilität der Erweiterbarkeit ermöglicht zu jeder Zeit selbst wechselnde Anforderungen an die Hardware ohne Ausfall des laufenden Betriebs professionell umzusetzen.